Sahih Al-Buchari

Aus islam-pedia.de
Version vom 10. Oktober 2009, 11:37 Uhr von Oase (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „"Das authentischste Werk nach dem Quran", das berühmteste Hadith-Werk überhaupt, es ist das Lebenswerk eines frühen Gelehrten der Umma. == Name und En...“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

"Das authentischste Werk nach dem Quran", das berühmteste Hadith-Werk überhaupt, es ist das Lebenswerk eines frühen Gelehrten der Umma.

Name und Entstehung

der Name

Kaum jemand kennt jedoch den Namen dieses Werks: "Das kurzgefasste umfassende authentische mit Isnaden verbundene Werk über den Hadith des Gesandten Allahs - Salla Allahu alaihi wa sallam -, sowie über seine Sunnas und sein Leben" (arab: الجامع الصحيح المسند المختصر من حديث رسول الله صلى الله عليه وسلم وسننه وأيامه) Dieser Name erklärt die Besonderheiten dieses Buches:

  • Es ist umfassend (dschami') beinhaltet also alle Bereiche der Sunna und ist nicht - wie viele Bücher jener Zeit - nur auf ein Thema beschränkt.
  • Es ist authentisch (Sahih), siehe hierzu
  • Es enthält nur Hadithe, die der Author mit verbundener Überlieferungskette überlieferte
  • Es ist kurz gefasst, es wurden also nur die wichtigsten und authentischsten Hadithe zu jedem Thema erwähnt
  • Es geht nur um die Hadithe des Propheten (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken), im Gegensatz zu vielen Büchern jener Zeit, die Hadithe und Aussagen der Sahaba und Tabi'in überlieferten.
  • Es geht um die Sunna des Propheten (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken)
  • Es geht auch um die Sira - das Leben des Propheten (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken)

Entstehung

Zur Entstehung dieses Werks trugen mehrere Faktoren bei. Zunächst muss erwähnt werden, wie zu jener Zeit die meisten Hadith-Werke aufgebaut waren: Es gab

Der Lehrer Bucharis – Ishaq Ibn Rahoye – meinte einmal: „Kann nicht jemand ein umfassendes authentisches Werk verfassen, in dem nur Hadithe erwähnt werden?“, Buchari sagte hierzu: „Dies ging mir sehr zu Herzen.“ Buchari sah auch in einem Traum, wie er mit einem Wedel die Fliegen davon abhielt, den Propheten (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) zu belästigen. Dies alles trug dazu bei, dass Buchari mit seinem Werk begann.

Methodik des Buchari in diesem Werk

Wie authentisch ist dieses Werk tatsächlich?

Die Stellung dieses Buches