Reisen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus islam-pedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Verweis auf Ramadhan)
 
Zeile 16: Zeile 16:
 
:(Aba Dawud)
 
:(Aba Dawud)
  
 +
 +
== Gebet auf der Reise ==
 +
 +
Siehe Artikel [[Gebet auf der Reise]] zum Thema Kürzen des Gebets und Zusammenfassen des Gebets.
  
  
Zeile 26: Zeile 30:
 
:(Sahih Al-Buchary)  
 
:(Sahih Al-Buchary)  
  
 +
Dem Reisenden ist es im Ramadhan erlaubt, das Fasten zu brechen. Siehe Artikel [[Ramadhan]] - Wer muss im Ramadhan fasten und wer nicht.
  
  

Aktuelle Version vom 17. Juni 2014, 18:40 Uhr

Der Beste Reiseproviant ist Taqwa[Bearbeiten]

Ibn Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete:

„Die Leute des Yemen unternahmen gewöhnlich den Hadsch, ohne Reiseproviant mitzunehmen sie (versuchten, ihr Verhalten zu rechtfertigen, indem sie) sagten: „Wir sind Leute, die sich auf Allah verlassen.“ Wenn sie aber in Makka ankamen, bettelten sie die Menschen an. Da offenbarte Allah der Erhabene: „[..]Und versorgt euch mit Reisevorrat, doch der beste Vorrat ist die Gottesfurcht. [..]“ (Quran 2:197)
(Al-Buchari)


Eine Person als Reiseführer wählen[Bearbeiten]

`Abdullah Ibn Mas'ud (ALLAHs Wohlgefallen mit ihm) berichtete, dass der Gesandte Allahs (ALLAHs Segen und Frieden mit ihm) folgendes gesagt hat:

"Wenn sich auch nur drei von euch auf einer Reise befinden, so sollen sie einen unter sich zum Führer bestimmen."
(Aba Dawud)


Gebet auf der Reise[Bearbeiten]

Siehe Artikel Gebet auf der Reise zum Thema Kürzen des Gebets und Zusammenfassen des Gebets.


Fasten auf der Reise[Bearbeiten]

Anas Ibn Malik, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:

"Wenn wir mit dem Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, auf Reisen waren, machte weder der Fastende dem Nicht-Fastenden Vorhaltungen noch der Nicht-Fastende dem Fastenden!"
(Sahih Al-Buchary)

Dem Reisenden ist es im Ramadhan erlaubt, das Fasten zu brechen. Siehe Artikel Ramadhan - Wer muss im Ramadhan fasten und wer nicht.


Der Familie Geschenke aus der Reise mitbringen[Bearbeiten]

'Aischa (ALLAHs Wohlgefallen mit ihm) berichtete: ALLAHs Gesandter (ALLAHs Segen und Frieden mit ihm) hat gesagt:

„Wenn einer von euch von einer Reise wiederkehrt, soll er seiner Familie Geschenke bringen, auch wenn sie (wertlos wie) Steine sind.“
(Überliefert von Baihaqi)