David (Dauud)

Aus islam-pedia.de
Version vom 14. August 2009, 11:00 Uhr von UmmIdris (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „ == ALLAH über den Propheten David (arab.: Dauud) im Quran == === Die Eigenschaften Davids (Dauuds) === :''"(17) Übe dich in Geduld dem gegenüber, was sie ...“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

ALLAH über den Propheten David (arab.: Dauud) im Quran

Die Eigenschaften Davids (Dauuds)

"(17) Übe dich in Geduld dem gegenüber, was sie sagen, und erinnere dich an Unseren Diener Dawud, den Kräftigen. Er war stets umkehrend. (18) WIR ließen mit ihm die Felsenberge gratis fügbar sein, sie lobpreisen abends und nach dem Sonnenaufgang. (19) Auch die Vögel waren versammelt, alle waren zu Ihm umkehrend. (20) Und WIR festigten seine Herrschaft und ließen ihm die Weisheit zuteil

werden sowie die Sprachgewandtheit." (Quran, 38:17-20)


David (Dauud) als Richter

"(21) Und wurde dir etwa zuteil die Nachricht über die Gegenparteien, als sie die Mauer um die Gebetsstätte erkletterten?! (22) Als sie zu Dawud eintraten, dann erschreckte er sich vor ihnen. Sie sagten: „Fürchte dich nicht! Wir sind zwei Gegenparteien, die einen von uns begingen Übertretungen gegen die anderen, so richte unter uns des Rechts gemäß, sei nicht ungerecht und leite uns zum rechten Weg! (23) Dies ist mein Bruder. Ihm gehören neunundneunzig Schafsweibchen und mir gehört ein einziges Schafsweibchen, dann sagte er: „Überlasse es mir!“ Und er unterwarf mich im Gespräch.“ (24) Er sagte: „Gewiß, bereits tat er dir Unrecht mit seiner Forderung zur Überlassung deines Schafsweibchen zu seinen Schafsweibchen. Und gewiß, die meisten der Beteiligten begehen doch Übertretungen die einen von ihnen gegen die anderen außer denjenigen, die den Iman verinnerlicht und gottgefällig Gutes getan haben. Doch diese sind wenige.“ Und Dawud dachte, daß WIR ihn nur einer Fitna unterzogen haben. Dann bat er seinen HERRN um Vergebung, fiel in Ruku' nieder und war umkehrend. (25) Dann vergaben WIR ihm dieses. Und gewiß, für ihn gibt es bei Uns doch nähere Stellung und schöne Rückkehr. (26) Dawud! Gewiß, WIR machten dich als Khalifa1 im Lande, so richte unter den Menschen des Rechts gemäß und folge nicht dem Zuneigen, sonst verleitet es dich von ALLAHs Weg. Gewiß, für diejenigen, die von ALLAHs Weg abirren, ist eine qualvolle Peinigung bestimmt dafür, daß sie den Tag der Abrechnung vergessen haben." (Quran, 38:21-26)