Bittgebet für den Propheten: Unterschied zwischen den Versionen

Aus islam-pedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (hat „Das Du'a für den Propheten“ nach „Du'a für den Propheten“ verschoben)
K (hat „Du'a für den Propheten“ nach „Bittgebet für den Propheten“ verschoben)
 
(3 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 3: Zeile 3:
 
== Grundlage für dieses Du'a ==
 
== Grundlage für dieses Du'a ==
  
'''"Wahrlich Allah und Seine Engel sprechen salaa für den Propheten, o ihr, die ihr glaubt, sprecht salaat für ihn und taslim."'''
+
:''"Wahrlich Allah und Seine Engel sprechen Salaa für den Propheten, o ihr, die ihr überzeugt seid, sprecht Salaat für ihn und Taslim."'' (Quran [[33:56]])
  
: Quran 33:56
 
 
Der Prophet - Allah halte ihn in Ehren und schenke ihm Heil - sagte:
 
Der Prophet - Allah halte ihn in Ehren und schenke ihm Heil - sagte:
 
   
 
   
''"Wer für mich das Bittgebet spricht, den ehrt Allah zehnmal."''
+
:''"Wer für mich das Bittgebet spricht, den ehrt Allah zehnmal."''
  
 
:(Muslim 875 u.v.m.)
 
:(Muslim 875 u.v.m.)
Zeile 14: Zeile 13:
 
== Bedeutung dieses Bittgebets ==
 
== Bedeutung dieses Bittgebets ==
  
Das Bittgebet heißt auf Arabisch: sallaa Allahu 'alaihi wa sallam (صلى الله عليه وسلم).
+
Das Bittgebet heißt auf Arabisch: ''Sallaa Allahu 'alaihi wa sallam'' (صلى الله عليه وسلم).
  
Das Wort: "sallaa" bedeutet sprachlich: beten, ehren, loben.<ref>Ibn Manzur: Lisan Al-'Arab. Dar Sadir, Beirut, Bd. 14, S. 464, 1. Auflage.</ref>
+
Das Wort "''sallaa''" bedeutet sprachlich: beten, ehren, loben<ref>Ibn Manzur: Lisan Al-'Arab. Dar Sadir, Beirut, Bd. 14, S. 464, 1. Auflage</ref>.
  
 
*In Bezug auf Allah bedeutet es thanaa - in Ehren halten, loben.
 
*In Bezug auf Allah bedeutet es thanaa - in Ehren halten, loben.
 
*In Bezug auf die Engel und die Geschöpfe bedeutet es: für ihn bitten.
 
*In Bezug auf die Engel und die Geschöpfe bedeutet es: für ihn bitten.
  
Das Wort "sallama" - "taslim" bedeutet sprachlich<ref>Ibn Manzur: Lisan Al-'Arab. Dar Sadir, Beirut, Bd. 12, S. 289, 1. Auflage.</ref>
+
Das Wort "''sallama''" - "''taslim''" bedeutet sprachlich<ref>Ibn Manzur: Lisan Al-'Arab. Dar Sadir, Beirut, Bd. 12, S. 289, 1. Auflage</ref>:
:
 
 
*grüßen
 
*grüßen
 
*wahren, schützen
 
*wahren, schützen
Zeile 31: Zeile 29:
 
In Bezug auf dieses Bittgebet sind die Bedeutungen "grüßen" und "wahren" gemeint.
 
In Bezug auf dieses Bittgebet sind die Bedeutungen "grüßen" und "wahren" gemeint.
  
Mit dem "Wahren" ist gemeint, dass Allah ihn zu Lebzeiten vor allem Übel im Diesseits und nach seinem Ableben vor allem Übel im Jenseits bewahren soll.<ref>At-Tamimi, Muhammad Chalifa (1997): Huquq An-Nabi salla Allah alaihi wa sallam 'ala Ummatihi. Dar Adwa' As-Salaf, Riyad, Bd. 2, S. 471 und 497-499, 1. Auflage.</ref>
+
Mit dem "Wahren" ist gemeint, dass Allah ihn zu Lebzeiten vor allem Übel im Diesseits und nach seinem Ableben vor allem Übel im Jenseits bewahren soll<ref>At-Tamimi, Muhammad Chalifa (1997): Huquq An-Nabi salla Allah alaihi wa sallam 'ala Ummatihi. Dar Adwa' As-Salaf, Riyad, Bd. 2, S. 471 und 497-499, 1. Auflage</ref>.
  
 
== Übersetzung des Bittgebets ==
 
== Übersetzung des Bittgebets ==
Zeile 37: Zeile 35:
 
Die Orientalisten - und auch viele Muslime - übersetzen dieses Du'a häufig so:
 
Die Orientalisten - und auch viele Muslime - übersetzen dieses Du'a häufig so:
  
"Allahs Segen und Friede sei mit ihm"
+
:''"Allahs Segen und Friede sei mit ihm"''
  
Oft auch in umgekehrter Reihenfolge: "Allahs Frieden und Segen seien auf/mit ihm".
+
Oft auch in umgekehrter Reihenfolge:  
  
Eine andere Übersetzung ist: "Allahs Segen und Heil auf/mit ihm".
+
:''"Allahs Frieden und Segen seien auf/mit ihm".''
 +
 
 +
Eine andere Übersetzung ist:  
 +
 
 +
:''"Allahs Segen und Heil auf/mit ihm".''
 +
 
 +
Diese Übersetzungen sind sowohl inhaltlich als auch sprachlich nicht korrekt, wie aus den obigen Definitionen hervorgeht.
  
Diese Übersetzung ist sowohl inhaltlich als auch sprachlich nicht korrekt, wie aus den obigen Definitionen hervorgeht.
 
  
 
Hier einige inhaltlich bessere Übersetzungen:
 
Hier einige inhaltlich bessere Übersetzungen:
  
 
*Allah halte ihn in Ehren und schenke ihm Heil
 
*Allah halte ihn in Ehren und schenke ihm Heil
 +
*Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken
  
*Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken
 
  
Erklärung der Übersetzung:
+
'''Erklärung der Übersetzung:'''
  
Salla Allah bedeutet auf Arabisch: thanaa - Lob, Ehrerbietung, Ehrerweisung. Es bedeutet nicht: "Segen", auch wenn dies von sehr wenigen Gelehrten als schwache Meinung angeführt wurde.
+
"''Salla Allah''" bedeutet auf Arabisch: thanaa - Lob, Ehrerbietung, Ehrerweisung. Es bedeutet nicht: "Segen", auch wenn dies von sehr wenigen Gelehrten als schwache Meinung angeführt wurde.
  
wa sallam: bedeutet entweder "grüßen" oder "wahren", diese Bedeutungen finden sich auch im deutschen Wort "Heil", die Übersetzung "Wohlergehen schenken" schränkt die Bedeutung ein.
+
"''wa sallam''" bedeutet entweder "grüßen" oder "wahren", diese Bedeutungen finden sich auch im deutschen Wort "Heil", die Übersetzung "Wohlergehen schenken" schränkt die Bedeutung ein.
  
 
== Quellen ==
 
== Quellen ==
Zeile 61: Zeile 64:
  
 
[[Kategorie:Muhammad]]
 
[[Kategorie:Muhammad]]
[[Kategorie:Aqida]]
+
[[Kategorie:Du'a (Bittgebete an Allah)]]
[[Kategorie:Handlungen im alltäglichen Leben]]
 

Aktuelle Version vom 7. Mai 2010, 18:11 Uhr

Das Du'a für den Propheten - Allah halte ihn in Ehren und schenke ihm Heil - ist ein Bittgebet, das man ausspricht, wenn der Prophet Muhammad - Allah halte ihn in Ehren und schenke ihm Heil - erwähnt wird.

Grundlage für dieses Du'a[Bearbeiten]

"Wahrlich Allah und Seine Engel sprechen Salaa für den Propheten, o ihr, die ihr überzeugt seid, sprecht Salaat für ihn und Taslim." (Quran 33:56)

Der Prophet - Allah halte ihn in Ehren und schenke ihm Heil - sagte:

"Wer für mich das Bittgebet spricht, den ehrt Allah zehnmal."
(Muslim 875 u.v.m.)

Bedeutung dieses Bittgebets[Bearbeiten]

Das Bittgebet heißt auf Arabisch: Sallaa Allahu 'alaihi wa sallam (صلى الله عليه وسلم).

Das Wort "sallaa" bedeutet sprachlich: beten, ehren, loben[1].

  • In Bezug auf Allah bedeutet es thanaa - in Ehren halten, loben.
  • In Bezug auf die Engel und die Geschöpfe bedeutet es: für ihn bitten.

Das Wort "sallama" - "taslim" bedeutet sprachlich[2]:

  • grüßen
  • wahren, schützen
  • etwa überreichen
  • jemanden in Schutz nehmen
  • Unschuld

In Bezug auf dieses Bittgebet sind die Bedeutungen "grüßen" und "wahren" gemeint.

Mit dem "Wahren" ist gemeint, dass Allah ihn zu Lebzeiten vor allem Übel im Diesseits und nach seinem Ableben vor allem Übel im Jenseits bewahren soll[3].

Übersetzung des Bittgebets[Bearbeiten]

Die Orientalisten - und auch viele Muslime - übersetzen dieses Du'a häufig so:

"Allahs Segen und Friede sei mit ihm"

Oft auch in umgekehrter Reihenfolge:

"Allahs Frieden und Segen seien auf/mit ihm".

Eine andere Übersetzung ist:

"Allahs Segen und Heil auf/mit ihm".

Diese Übersetzungen sind sowohl inhaltlich als auch sprachlich nicht korrekt, wie aus den obigen Definitionen hervorgeht.


Hier einige inhaltlich bessere Übersetzungen:

  • Allah halte ihn in Ehren und schenke ihm Heil
  • Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken


Erklärung der Übersetzung:

"Salla Allah" bedeutet auf Arabisch: thanaa - Lob, Ehrerbietung, Ehrerweisung. Es bedeutet nicht: "Segen", auch wenn dies von sehr wenigen Gelehrten als schwache Meinung angeführt wurde.

"wa sallam" bedeutet entweder "grüßen" oder "wahren", diese Bedeutungen finden sich auch im deutschen Wort "Heil", die Übersetzung "Wohlergehen schenken" schränkt die Bedeutung ein.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Ibn Manzur: Lisan Al-'Arab. Dar Sadir, Beirut, Bd. 14, S. 464, 1. Auflage
  2. Ibn Manzur: Lisan Al-'Arab. Dar Sadir, Beirut, Bd. 12, S. 289, 1. Auflage
  3. At-Tamimi, Muhammad Chalifa (1997): Huquq An-Nabi salla Allah alaihi wa sallam 'ala Ummatihi. Dar Adwa' As-Salaf, Riyad, Bd. 2, S. 471 und 497-499, 1. Auflage