Al-Muminuun (die Überzeugten) 23:1 - Die Muminuun

Aus islam-pedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Al-Muminuun
(die Überzeugten)
سورة المؤمنون
Vorherige Aya23:1
Nächste Aya23:2
Statistik
Anzahl der Verse118


قَدْ أَفْلَحَ الْمُؤْمِنُونَ
(1) Qad aflaha al-Muminuun!
(1) Bereits sind die Muminuun erfolgreich!



Ibn Kathir:

"Bereits sind die Muminuun (Überzeugten) erfolgreich!" bedeutet, sie haben den Sieg erreicht und sind selig, denn sie hatten Erfolg. Dies sind die Überzeugten, die die Merkmale aus den folgenden Ayat (Versen) 23:2-11 aufweisen.


Yusuf Ali:

"Aflaha" أَفْلَحَ: Erfolg haben, sich durchsetzen, siegen, sein Ziel erreichen, Befreiung von Trauer und Sorge erlangen. Dieser Aja ist mit den Ajat 10 und 11 verbunden. Sieg und Erfolg kann in dieser Welt eintreten, aber er kommt mit Sicherheit im zukünftigen Leben und ist dann von Dauer.


Qutb:

Dies ist ein Versprechen und ein sicherer Beschluss Allahs, in dem den Muminuun Erfolg verheißen wird. Und weder wird Allah Sein Versprechen brechen, noch kann jemand Seinen Beschluss zurückweisen. Das Heil bezieht sich auf dieses wie auch auf das zukünftige Leben, auf den Einzelnen wie auf die gesamten Gemeinschaften der Muminuun. Wer sind nun die Muminuun, denen hier Allahs Hilfe verheißen wird? Es sind die, deren Eigenschaften in den folgenden Ajat ausführlich dargelegt sind.


Maududi:

Zum wirklichen Verständnis dieser Verheißung ist der historische Hintergrund wichtig. Auf der einen Seite standen die wohlhabenden und erfolgreichen Führer von Mekka, die Gegner des Islam, deren Hauptbeschäftigung darin bestand, das Leben zu genießen. Auf der anderen Seite standen die Muslime, die in ihrer Mehrheit entweder von vornherein arm gewesen waren oder deren Eigentum in der ständigen Auseinandersetzung mit den Gegnern des Islam dahingeschwunden war. Die Aussage: „Bereits sind die Muminuun erfolgreich!", mit der dieser Abschnitt beginnt, soll den Kafir (Nichtmuslimen) mitteilen, dass ihre Kriterien für Erfolg und Versagen nicht den Tatsachen entsprechen. Abgesehen davon, dass sie in sich begrenzt und vergänglich sind, beruhten sie auf einer falschen Vorstellung und führten demnach zum Versagen und nicht zu wahrem Erfolg. Die Anhänger des Propheten Muhammad, Allahs Segen und Frieden auf ihm, hingegen, die sie als Versager betrachteten, waren wirklich erfolgreich, denn da sie die Einladung zur Rechtleitung annahmen, waren sie auf einen Handel eingegangen, der ihnen sowohl in dieser Welt als auch im zukünftigen Leben wahren Erfolg und Glück brachte. Dies ist das Hauptthema dieser Sura.

Die in den Ajat 23:2-9 hervorgehobenen Charaktereigenschaften der Muminuun sollen die Aussage aus dem oberen Vers 23:1 bestätigen. Mit anderen Worten, es soll gesagt werden, dass Menschen mit solchen Charaktereigenschaften unweigerlich wahren Erfolg erringen.


Qurtubi:

Von Aischa ist überliefert, dass sie, als sie über den Charakter des Propheten Muhammad, Allahs Segen und Frieden auf ihm, gefragt wurde, sagte: „Lest ihr die Suura, Al-Mu'minuun"? „Ja": wurde ihr geantwortet. Sie sprach: „Dann lest mal"! Und es wurden ihr die ersten zehn Ajat dieser Suura vorgetragen.


Quellen