Islam-Pedia:Über Islam-Pedia

Aus Islam-Pedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist Islam-Pedia?

Die am 23. Juni 2008 gegründete Islam-Pedia ist ein Projekt von Islam-verstehen.de zum Aufbau einer Islam-Enzyklopädie mit wissenschaftlich hochwertigen, und damit auch authentischen Informationen über den Islam. Die wichtigsten Quellen sind hierbei vor allem der Quran, das unverfälschte Wort ALLAHs und die authentische Sunna Seines letzten Prophten Muhammad, ALLAHs Segen und Frieden mit ihm. Neben diesen wichtigsten Quellen sollen nur zuverlässige Quellen genutzt werden.

Der Name Islam-Pedia setzt sich zusammen aus dem Begriff Islam, welches "Gottergebenheit" bedeutet, und "encyclopedia", dem englischen Wort für "Enzyklopädie". Mit anderen Worten ist es die Enzyklopädie der Gottergebenheit. Die Gottergebenheit ist der Sinn des Lebens, die uns von unserem Schöpfer bestimmt wurde.

Für die Islam-Pedia haben wir uns entschieden die MediaWiki-Software zu nutzen, damit mehrere Leute an diesem wichtigen Projekt arbeiten können.

Islam-Pedia ist eine freie Enzyklopädie, daher dürfen alle Artikel mit Angabe der Quelle und Autoren frei kopiert und verwendet werden.


Interesse mitzuarbeiten?

Wer an diesem wichtigen Projekt mitmachen möchte, schreibt bitte eine Email an info[at]islam-pedia.de mit einer kurzen Vorstellung der eigenen Person und gewünschtem Account-Namen.


Ziele von Islam-Pedia.de

Die Ziele von Islam-Pedia.de sind die folgenden:

1. Das Hauptziel von Islam-Pedia.de ist zu jedem Thema des Islam alle wichtigen und authentischen Informationen zusammenzutragen, so dass man in Islam-Pedia eine Art Anlaufstelle findet, auf der man sich sehr gut über jedes Thema des Islam informieren kann. Zu jedem Thema sollen alle relevanten Quranayat und authentische Ahadith mit ihrer Erläuterung durch Gelehrte aufgefuehrt werden.

Es sollen aber nicht nur Artikel zu Islam-Themen und Begriffe verfasst werden, sondern auch Biographien der Propheten, Sahaba, Gelehrten etc., Artikel ueber klassische Literatur usw.

Muslime und Nichtmuslime stellen oft die gleichen Fragen, z.B. wie verrichtet man das Gebet, wie macht man Wudhu, wie konvertiert man etc. pp. Wenn man zu all diesen Themen einfach sehr gut verständliche Artikel verfasst, die alle wichtigen Infos enthalten, dann kann man sie einfach auf diese Artikel hinweisen.


2. In jedem Artikel sollen außerdem neben den Quellen noch weiterführende empfehlenswerte Literatur und Links zum Thema aufgelistet werden, so dass man sich noch tiefgehender ueber das Thema informieren kann, z.B. fuer ein wissenschaftliches Studium.


3. Es soll zu jedem Quranvers ein eigener Artikel mit einem ausfuehrlicher Tafsir zusammengestellt werden, wo Folgendes nicht fehlen darf: - Herabsendungsanlass und Herabsendungszeit der Aya - Aufbauend auf klassische Tafasir von Ibn Kathir, Tabari etc. jedoch ohne die schwachen Ahadith, sollen Quranayat mit anderen Quranayat sowie mit Sahih Ahadith erläutert werden.

Die Quranayat und ihre Erlauterungen sollen dann entsprechend des Themas das sie behandeln in die jeweiligen Artikel der entsprechenden Islam-Themen integriert werden.


4. Auf Islam-Pedia soll das Hadithuebersetzungsprojekt von DIdI unterstuetzt werden, in dem vor allem alle Ahadith aus Buchari und Muslim mit ihren Erlauterungen in die Deutsche Sprache uebersetzt werden.

Die Ahadith und ihre Erläuterungen sollen dann entsprechend des Themas das sie behandeln in die jeweiligen Artikel der entsprechenden Islam-Themen integriert werden.

Islam-Pedia.de braucht eure Unterstützung

Die Islam-Pedia.de ist im allgemeinen alhamdulillah sowohl von Muslimen als auch von Nichtmuslimen sehr gut aufgenommen worden und viele nutzen sie gerne und freuen sich darueber, dass es sowas gibt. Aber auch wenn die Enzyklopaedie schon vor einundhalb Jahren gestartet wurde, steht sie mit gerade mal 534 Artikel noch weit am Anfang.

Das Projekt braucht jede Unterstuetzund die sie nur kriegen kann. Leider sind momentan insgesamt nur eine Handvoll Autoren aktiv. Das ist viel zu wenig. Wenn mehr Personen nur ein kleines bisschen mitarbeiteten würden, bringt das dem Projekt inschALLAH schon sehr viel.

Auch mit Ideen und Verbesserungsvorschlaegen kann man das Projekt unterstuetzen. Es soll sich keiner bedrängt fuehlen, aber es wäre sehr schön wenn mehr Muslime dieses Projekt unterstuetzen würden.


Statistik von Islam-Pedia.de

Entwicklung:

  • 23. Juni 2008: Beginn
  • 31. Mai 2009: 300 Artikel
  • April 2010: 400 Artikel
  • ???: 500 Artikel

Aktueller Stand: 534

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen
  • Artikel hinzufügen
  • Hilfe zu Sammlungen