Hafidh

Aus Islam-Pedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Hafidh (arab.: حافِظ ) wird heutzutage unterschiedlich verwendet.

Inhaltsverzeichnis

Bedeutung

Das Wort Hafidh leitet sich vom Wort (حَفِظَ) ab, das "(be-)wahren, schützen" bedeutet. Es handelt sich um den (اسم فاعل), der die ausführende Person der Handlung beschreibt, also: den "Hüter, (Be-)Wahrer, Beschützer".

Das Wort Hafidh im Quran

Da die im Quran verwendeten Begriffe meist in der ursprünglichen linguistischen Bedeutung vorkommen, ist der Begriff "Hafidh" im Quran linguistisch zu verstehen.

Als Eigenschaft Allahs

"Gewiss, mein Herr ist Hüter über alles.“" (Quran Hud:57)


"Gewiß, Wir sind es, die Wir die Ermahnung offenbart haben, und Wir werden wahrlich ihr Hüter sein." (Quran 15:9)

"(...)Dein Herr ist Hüter über alles." (Quran 34:21)

"Über diejenigen, die sich anstatt Seiner Schutzherren nehmen, ist Allah Hüter, und du bist nicht ihr Sachwalter." (Quran 42:6)


Im Quran wird oft verneint, dass ein Geschöpf Hüter über die Geschöpfe ist

"Wenn sie sich nun abwenden, so haben Wir dich nicht als Hüter über sie gesandt. Dir obliegt nur die Übermittelung (der Botschaft) (...)" (Quran 42:48)

"Dabei waren sie doch nicht als Hüter über sie gesandt worden." (Quran 83:33)

"Wer dem Gesandten gehorcht, der gehorcht Allah, und wer sich abkehrt, – so haben Wir dich nicht als Hüter über sie entsandt." (Quran 4:80)

"Wenn Allah gewollt hätte, hätten sie (Ihm) nicht(s) beigesellt. Und Wir haben dich nicht zum Hüter über sie gemacht, noch bist du (als) Sachwalter über sie (eingesetzt)." (Quran An'am: 107)

"(...)Und ich bin nicht Hüter über euch." (Quran: An'am:104; Hud:86)

Als vertrauenswürdige Person, Hüter eines einer Sache

"Er sagte: „Setze mich über die Vorratskammern des Landes ein; ich bin ein kenntnisreicher Hüter.“" (Quran 12:55)

"(...) und wir sind nicht Hüter über das Verborgene." (Quran 12:81)

Er wird für die Engel verwendet

"Er ist der Bezwinger über Seinen Dienern. Und Er sendet Hüter über euch, bis, wenn dann zu einem von euch der Tod kommt, ihn Unsere Gesandten abberufen, und sie vernachlässigen nichts." (Quran An'am:61)

"Über euch sind wahrlich Hüter (eingesetzt)" (Quran 82:10)

"Es gibt keine Seele, über der nicht ein Hüter (eingesetzt) ist." (Quran 86:4)

Hafidh in der Hadithwissenschaft

Ein Hafidh in der Hadithwissenschaft ist ein Hadithgelehrter, der mindestens 100.000 verschiedene Versionen von Hadithen mit Überlieferungsketten auswendig weiß und die meisten Überlieferer kennt. Als Hafidh wurden bezeichnet: Al-Buchari, Imam Muslim ibn Haddschadsch, Al-Hakim an-Naisaburi.

Spricht von "dem Hafidh", so ist Ibn Hadschar al-'Asqalani gemeint.

Hafidh des Quran

Dies ist keine wissenschaftliche Bezeichnung, sondern eine titelähnliche Bezeichnung, der unter Muslimen für denjenigen verwendet wird, der den Quran auswendig gelernt hat, egal ob er dessen Bedeutung versteht oder nicht. Als Titel sollte der Begriff "Hafidh" jedoch nur im Sinne der Hadithwissenschaft verwendet werden, da dies seit jeher so unter den Gelehrten aller Disziplinen üblich ist.

Dieser Begriff wurde früher für denjenigen verwendet, der den Quran verinnerlichte, verstand, den Tafsir, sowie die Lesarten kannte.

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen
  • Artikel hinzufügen
  • Hilfe zu Sammlungen